Außenanlage pflegen

Gepflegte Außenanlagen einer Villa
Ist man Besitzer einer spanischen Villa oder Finca, hat man in den meisten Fällen kein kleines Grundstück, sondern verfügt oft über mehrere Hektar Land. Davon ist zwar nicht alles pflegeintensive Rasenfläche, dennoch müssen die Außenanlagen richtig gepflegt werden.

Große Rasenflächen mähen
Da in Spanien das ganze Jahr über angenehme Temperaturen herrschen, wachsen auch Rasen, Blumen, Büsche und Bäume die ganze Zeit. Es ist daher relativ zeitaufwendig, einen großen Garten zu pflegen. Besonders, wenn man seine Villa vermietet, sollten die Außenanlagen jederzeit gepflegt sein. Der Rasen sollte daher wöchentlich gemäht werden, da er sonst bei entsprechendem Wetter schnell zu hoch wird. Da es sehr anstrengend sein kann, mit einem Rasenmäher größere Flächen zu Fuß abzugehen, ist die Anschaffung eines Rasentraktors beziehungsweise Aufsitzrasenmähers empfehlenswert. Bei www.rasentraktor-gebraucht.com findet man eine große Auswahl der verschiedenen Modelle.

Regelmäßiger Rückschnitt notwendig
Doch nicht nur der Rasen braucht regelmäßige Pflege. Besonders die Blumen und Sträucher müssen in regelmäßigen Abständen zurückgeschnitten werden, damit sie mehrmals im Jahr ihre schönen Blüten zeigen. Stehen Bäume im Garten, ist auch hier ein Rückschnitt angesagt. Je nach Baum wird dies meistens im Frühjahr oder Herbst erfolgen, sodass im kommenden Sommer neue Triebe wachsen können.
Natürlich muss man neben diesen Schneidearbeiten außerdem Unkraut jäten und Laub beseitigen. Zum einen stört es das ästhetische Empfinden vieler Urlauber, zum anderen wird durch fauliges Laub auf dem Rasen das Gras beschädigt.