Villen und Finca Vermietungen für den Spanien Urlaub

Finca
Wer länger als eine Woche in Spanien Urlaub macht und statt im Hotel lieber etwas mit mehr Atmosphäre sucht, findet in einer spanischen Villa oder Finca genau das richtige. Finca bedeutet einfach Landhaus, doch sie sind bei weitem nicht 'einfach' sondern bieten viele Extras.
Spanische Fincas haben einen rustikalen Charme und sind authentisch, was an alte Zeiten erinnert. Urlauber, die eine ruhige Umgebung suchen und dabei auf einen Hauch Luxus setzen, finden in einer Finca genau das passende. Eine spanische Villa hingegen bietet Luxus pur und kann auch für eine größere Zahl Urlauber gemietet werden, wodurch sie wieder günstig werden.

Dabei liegen die Kosten für eine Villa oder eine Finca oftmals sehr viel niedriger als was man für die selbe Anzahl Nächtigungen in einem entsprechenden, unpersönlichen Hotelzimmer bezahlen würde. Zudem ist die Atmosphäre angenehmer in einer Villa oder Finca, man isst zusammen und hat mehr Gemeinsamkeit. Fincas sowie Villen kann man in fast allen Größenordnungen finden, ob mit einem Schlafzimmer oder mehr als 10. Fast alle haben noch Extras wie einen Grillplatz, Pool, Garten, Terrasse und natürlich Traumausblicke aufs Mittelmeer oder die schöne Landschaft.
Beispielsweise findet man in der Nähe von Granada Fincas mit drei Stockwerken, sechs Schlafplätzen, Pool, Grillplatz, Garten und Panoramablick für 200 bis 500 € die Woche. Wundervolle, restaurierte antike Häuser, die älter als 200/300 Jahre sind, findet man in ganz Spanien.
Fincas und Villen sind perfekt für größere Gruppen oder Familien, die eine relaxte Atmosphäre suchen und von dort das Land erkunden wollen.